Leichtzelt HANDY

Das leichteste Zelt HANDY ist sehr praktisch. Es ist nicht nur leicht, sondern es kann auch mit nur einer Druckflasche zum schnellen Aufblasen ohne Kompressor und ohne Handpumpe zusätzlich ausgestattet werden.

Es wird besonders von Einheiten geschätzt, die am Unfallort, in einer gefährlichen Situation oder bei Katastrophen in der ersten Reihe oder mit einer niedrigen Anzahl von Personen eingreifen müssen. Mit dem Zelt HANDY können nämlich problemlos lediglich zwei Personen umgehen. Das Zelt hat auf der Vorderseite eine Tasche, und so können Sie das Zelt gleich mit der Druckflasche verpacken, was eine Menge Zeit einspart. Beim Aufblasen braucht nichts mehr angeschlossen zu werden. Am Einsatzort reicht es nur mit dem Hahn zu drehen und zu warten, bis das Zelt steht. Eine Flasche reicht für ein Aufblasen und für ein eventuelles Nachblasen aus. Dieses Zelt sollte in keinem Einsatzwagen fehlen. Die Zelte werden insbesondere bei Unwetter und bei schnellen Wechseln von Standorten geschätzt. Sie können einfach verpackt und zum nächsten Einsatzort gebracht werden.

Vorteile

  • Aufblasbares Rettungszelt ausgelegt als eine geeignete Ausrüstung für Einsatztruppen
  • Leicht und einfach verstaubar im Einsatzfahrzeug
  • Bei schlechtem Wetter kann ein Hinterland innerhalb von einigen wenigen Minuten geschaffen werden
  • Niedrigeres Gewicht gegenüber üblichen aufblasbaren Zelten
  • Problemloses Handling durch 2 Personen
  • Ein Blasgerät mit automatischer Drucküberwachung kann verwendet werden
  • Für eine einfachere Aufstellung kann eine Druckflasche in der Tasche auf der Vorderseite des Zeltes angebracht werden
  • Verkoppelbar mit Rettungszelten der Baureihe GTX und HF

Beschreibung

  • Tasche für die Druckflasche ist Bestandteil des Zeltes (1 Flasche 7l, 300 bar zum Aufblasen des ganzen Zeltes)
  • Türplanen Breite 3 m, Höhe 2,2 m koppelbar mit Hilfe von Reißverschluss
  • In den Seitenwänden 2 verschließbare Schlauchdurchführungen mit Durchmesser von 150 mm für die Zuführung der Elektro-Kabel, Schläuche
  • In den Seitenwänden 2 verschließbare Schlauchdurchführungen mit Durchmesser von 350 mm zum Anschluss der Heizung, Klimaanlage

Sprache: DE